Wasserlassen

Wasserlassen

Stille Wasser sind tief – hier sind sie kalkfrei.

Gude,

Das Leitungswasser in Gießen ist ein Traum für alle Putzteufel bzw. die, die es nie werden wollten. Denn verkalkte Wasserkocher sind Schnee von gestern. Es ist in diesem Städtchen auch der stärkste Wettbewerber von Vittel, Volvic und Co., weil es mehr als nur genießbar ist.

Die Pause verbringen alle Studenten damit, in Schwärmen an die Wasserstelle in Form eines Zapfhahns zu pilgern, um ihre Wasserflaschen aufzufüllen. Damit spart man als Student nicht nur Kosten, sondern auch Muskelkraft für’s Kisten- bzw. Sixerschleppen.

Aber keine Sorge, an Muskelschwund muss bei dem Hochschulsportangebot keiner leiden. 🙂



Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *